Standalone-Gehäuse für Tischgeräte

erfi stellt auf der diesjährigen Productronica 2015 das neue Standalone-Gehäuseprogramm sowie die neuen 19“ Tisch- und 19“ Cockpitaufbauten vor.

Standalone-Gehäuse für Tischgeräte

Die innovativen Geräteserien elneos five, basic und highlab können mittels der neu entwickelten Gehäuse ideal als Tischgerät betrieben werden.

Für diesen Zweck wurde ein eigenständiges neues Standalone-Gehäuseprogramm entwickelt, welches den sehr hohen Design- und Funktionsansprüchen der Geräteserien gerecht wird. Die verwendeten Materialen garantieren optimalen Schutz für die eingebauten Gerätekomponenten. Durch die Einarbeitung einer professionellen 19“-Aufnahmetechnik können 19“ / 3 HE-Teileinschübe optimal integriert werden.
Der Korpus besteht aus eloxiertem Aluminiumstrangpressprofilen. Damit werden die eingebauten Geräte vor mechanischen Belastungen, Schmutz und sonstigen Einflüssen gut geschützt. Die seitlichen Funktionsgriffe aus Kunststoffspritzgussteilen mit einer eingearbeiteten Vertiefung sorgen für gutes Handling und hinterlassen einen hochwertigen Eindruck. Diese Funktionselemente sind in zwei unterschiedlichen Farben (elneos grün oder grau) erhältlich.

Durch eine moderne Flächenperforation in den graphitschwarzen Seitenteilen aus Kunststoff, wird die Frischluftzufuhr zu jedem Zeitpunkt garantiert. Bei Aneinanderreihungen von mehreren Gehäusen, Tischaufbauten oder Cockpits garantieren spezielle Vertiefungen die Frischluftzufuhr von oben und unten.
Ein durchdachtes System sorgt für den richtigen Luftstrom! Durch den Kunststoff ist ein 100%iger Berührungsschutz gewährleistet.

Optional können alle Standalone-Gehäusemodelle ein LED-RGB-Indikationslichtband auf-nehmen. Das Indikationslicht ist insbesondere in Verbindung mit der Geräteserie elneos five von Bedeutung. Die Geräte der Serie elneos five besitzen eine eingebaute Grenzwertüberwachung (Limiter) für Netzteile, Leistungsarbiträrgeneratoren, Digitalmultimeter und Leistungsmesser, die direkt mit 8 digitalen Ausgängen gekoppelt sind. Mit diesen Ausgängen wird das Indikationslicht gesteuert.

Das Indikationslicht sorgt somit für höchste Sicherheit am Arbeitsplatz und stellt eine sinnvolle Option dar. Ob im Labor für Langzeitversuche oder im Bereich von Ausbildungseinrichtungen. Das Indikationslicht erhöht die Arbeitssicherheit in erheblichem Umfang.

Ein vollkommen neues modulares Gehäusekonzept, aufgebaut durch Mehrprofiltechnik, ermöglicht die Integration der unterschiedlichen Gerätemodelle durch 2 unterschiedliche Bautiefen und beliebigen Breiten. Des Weiteren kann durch die Strangpressprofiltechnik das Gehäuse direkt als Geräteträger für die Laborwelt verwendet werden. Dabei werden die Gehäuse über die gesamte Labortischbreite entweder direkt auf der Tischoberfläche oder in der 3. Ebene als freitragendes Gerätecockpit montiert.

19"-Tischaufbau /19"-Cockpit

Die neuen Aluminiumgehäuse eignen sich hervorragend als Tischaufbauten und Cockpits und dienen zur Aufnahme aller 3 HE-Geräte der Geräteserien elneos five, highlab und basic. Sie sind eine sinnvolle Alternative zu den bisherigen Aufbauten und Cockpits aus Laminatmaterial. Die neuen Funktionselemente beinhalten ein Belüftungssystem, welches auch bei Aneinanderreihungen für ausreichende Luftströmung sorgt!

Die RGB-LED-Indikationsleuchten können wahlweise in der Oberseite oder in der Front der Aluminiumgehäuse eingebracht werden. Die moderne und sensorgesteuerte RGB-LED- Arbeitsplatzleuchte der Arbeitsplatzserie elneos connect wird unsichtbar in die Unterseite des Cockpits eingelassen.
 
In der Eigenentwicklung der Beleuchtung von elneos connect wurde die aktuellste LED -Technologie berücksichtigt. Die moderne und sensorgesteuerte RGB-LED-Arbeitsplatz- leuchte der Möbelserie elneos connect wird unsichtbar in die Unterseite des Cockpits eingelassen.
Die RGB-LED-Indikationsleuchten können wahlweise in der Oberseite oder in der Front der Aluminiumgehäuse eingebracht werden.
 
Im unteren Profil des Cockpits ist das schwenkbare RGB-LED-Arbeitslicht für den Tisch unsichtbar untergebracht. Dieses Licht wird über leistungsstarke RGB-LEDs sowie weiße Hochleistungs-LEDs gesteuert. Das Licht kann in seiner Halterung geschwenkt werden, es ist dimmbar und es können beliebige Lichtfarben eingestellt werden.

Ein weiteres Plus ist die Anpassung der Lichtfarbe auf die aktuelle Tageslichtsituation sowie das Vermeiden von Schatten. Die neue Leuchte ist außerdem als Einzelleuchte einsetzbar und alternativ auch nur mit weißen LEDs erhältlich.
 
Bei dem Indikationslicht handelt es sich um einen Spezial-LED-Lichtleiter, der wahlweise als Signalindikator oder Ambientelicht betrieben werden kann.
Fließende Farbübergänge sowie Blinkfunktionen sind ebenso möglich.
 
 
Durch diese Produktentwicklung setzte erfi erneut Maßstäbe und eröffnet neue Absatzmärkte.
 
Das  Gerätesystem elneos® five und das Arbeitsplatzsystem elneos® connect wurde mit dem reddot Design Award ausgezeichnet. Kurz danach folgten der German Design Award sowie der Focus Open und im Januar 2014 erhielt erfi für elneos® den if Product Design Award.

Kontaktieren Sie uns!
Phone +49 7441 9144-0
erfi@erfi.de